Zusammenfassung der Skisaison 2016/17 Teil 3


25. - 26.03.2017 CIT FIS in Santa Caterina (ITA)

Dieses Wochenende nahm ich an den CIT FIS Rennen in Santa Caterina in Italien teil, es standen beide Tage Riesentorläufe auf dem Programm.


Die Wetterverhältnisse waren leider schwierig für mich, es war sehr warm und die Piste somit sehr weich.

Am Samstag lief es ganz gut, ich fuhr etwas auf Sicherheit und kam ins Ziel. Somit konnte ich weitere wertvolle FIS Punkte sammeln.

Am Sonntag risikierte ich etwas zu viel und stieg leider aus.


Am Ende der Skisaison habe ich nun 101 FIS-Punkte im Riesenslalom und 89 FIS-Punkte im Slalom welche ich in die nächste Saison mitnehme. Ich bin sehr zufrieden und freue mich schon auf die FIS Saison 2017/2018 um weitere Punkte zu holen.



07. - 09.04.2017 DEAF Europacup in Hasliberg, Meiringen (SUI)

Von 7.-9. April fand das Finale des DEAF Europacups in Hasliberg in der Schweiz statt.


Die Bedingungen waren für das Frühlingswetter im April sehr gut, die Piste war in der Früh schön eisig und wurde erst gegen Mittag weich.

Nach drei Bewerben - Super-G (1. Platz) und Kombi, Riesenslalom (beide Bewerbe 2. Platz) - hatte ich den Europacup bereits mit meiner Gesamtpunktezahl vor meinem sehr starken Schweizer Konkurrenten Philipp gewonnen.

Im letzten Slalombewerb fuhr ich dann völlig unbeschwert und konnte mit über einer Sekunde Vorsprung einen perfekten Lauf hinlegen.


Bei der Siegerehrung bekam ich dann eine echt schöne schweizer Glocke, ein toller Abschluss einer super Saison!

#4facherDEAFEuropacupSieger


Die nächsten Wochen ist jetzt mal Erholung angesagt :)




13 Ansichten